You Are Viewing

A Blog Post

Eigene Strom-/Wärmeerzeugung durch neues Blockheizkraftwerk

Seit Ende 2015 haben wir in unserem Betrieb ein 30kW Blockheizkraftwerk eingebunden mit dem wir selbstständig Strom und Wärme erzeugen können.

Unser Blockheizkraftwerk macht sich die Kraft-Wärme-Kopplung zunutze. Dieses Prinzip basiert auf dem Antrieb eines Generators mit einem Verbrennungsmotor. Die Brennstoffenergie wird bei diesem Prozess in mechanische (elektrische) und thermische Energie umgewandelt. Dabei wird mit Hilfe des Generators Strom erzeugt, der 80% unseres benötigten Bedarfes deckt. Die Abwärme des Motors können wir zudem zum heizen unserer Gewächshäuser benutzten. Wir nutzen daher ca. 92% der eingesetzten Energie aus.

Ein großes Plus für die Umwelt bei der Kraft-Wärme-Kopplung ist der, dass im Vergleich zur getrennnten Erzeugung von Strom und Wärme, niedrigere Brennstoffeinsatz. Das hat zur Folge, dass ca. 35% weniger CO² ausgestoßen wird.

Wir freuen uns ein so technisch fortschrittliches und zugleich besonders umweltschonendes Gerät nun bei uns einsetzten zu können und damit einen weiteren Beitrag zur Umweltfreundlichkeit leisten zu können.

 

Quelle: BHKW-Hersteller Fa. Goumans, 47638 Straelen